Klebereisbällchen mit Erdnuss (Tang Yuan)

Chinesische Klebereisbällchen (Tang Yuan, 汤圆) sind super einfach gemacht und gelingsicher. In diesem Rezept werden die Klebereisbällchen mit einer aromatischen süßen Erdnussbutter-Füllung gefüllt.

tangyuan mit erdnussbutter füllung auf einem löffel

Süße Klebreisbällchen – ein chinesisches Traditionsgericht

Tang Yuan (汤圆) ist eine chinesische Süßspeise, welche traditionell während dem chinesischen Laternenfest (Yuanxiao, 燈節) gegessen wird.

Die Kugeln bestehen aus Klebereismehl, wodurch sie ihre typische Mochi-ähnliche Konsistenz (weich und etwas elastisch) erhalten. Sie werden meistens in einer heißen Brühe serviert und es gibt sie in unterschiedlichen Größen und Geschmacksrichtungen.

Du kannst fertige Tang Yuan in fast jedem Asiamarkt finden, aber es lohnt sich sie selber zu machen! Denn sie sind nicht nur einfach gemacht, sondern benötigt auch nur sehr wenige Zutaten (die in jedem asiatischen Supermarkt erhältlich sein sollte).

Der Teig besteht nur aus Wasser und Klebereismehl und ist du kannst sie nach Belieben füllen (oder ungefüllt lassen).

In diesem Rezept werden die Klebereisbällchen mit süßer Erdnussbutter gefüllt. Geröstete Erdnüsse verleihen der Füllung zusätzlichen Crunch.

weiße klebereisbällchen in schüssel mit brühe

Diese Tangyuan sind:

  • Glutenfrei und vegan.
  • Sehr einfach.
  • Mit einer super leckeren und aromatischen Füllung.
  • Nicht zu süß.
  • Mit Zutaten, die in jedem Asiamarkt erhältlich sind.

Lagerung und Haltbarkeit:

Aufbewahrung: Im Gegensatz zu anderen Gerichten sollten gekochte Tang Yuan sofort gegessen werden, da die Haut schnell an Elastizität verliert. Sollten dennoch Bällchen übrig bleiben, diese aus der Brühe fischen und in Kokosflocken oder Sesampulver wälzen. Bei Raumtemperatur lagern und spätestens am nächsten Tag verzehren.

Einfrieren: rohe Klebereisbällchen lassen sich problemlos einfrieren und können im gefrorenen Zustand gekocht werden.

nahaufnahme klebereisbällchen mit erdnuss

Weitere chinesische Rezepte:

🖨 Rezept zum Ausdrucken

Wenn du dieses vegane Klebreisbällchen (Tang Yuan) ausprobierst, freue ich mich über Feedback und Bilder! Bewerte dieses Rezept und/oder tagge @kitchendiaries.at auf Instagram oder Facebook. Viel Spaß beim Nachmachen!

Klebereisbällchen mit Erdnuss (Tang Yuan)

1 Stunde
Einfach
Chinesische Klebereisbällchen (Tang Yuan, 汤圆) sind super einfach gemacht und gelingsicher. In diesem Rezept werden die Klebereisbällchen mit einer aromatischen süßen Erdnussbutter-Füllung gefüllt.
Rezept von: Yvonne
4 Portion(en)

📝 Zutaten

Für den Teig:
  • 120 g Klebereismehl
  • 70 g heißes Wasser
  • 35 g kaltes Wasser
Füllung:
  • 15 g Erdnüsse (geröstet und gehackt)
  • 60 g Erdnussbutter
  • 1 EL Butter (weich)
  • 2 EL Zucker (z.B. Vollrohrzucker)
  • 1 Prise Prise Salz

👩🏻‍🍳 Zubereitung 

Teig zubereiten:
  • Für den Teig Klebereismehl mit heißem Wasser verrühren. Dann das kalte Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt eine halbe Stunde ruhen lassen.
Füllung herstellen:
  • Für die Füllung alle Zutaten gut verrühren und kühl stellen, bis die Füllung fest ist.
  • Dann jeweils 1 TL von der Füllung zu kleinen Kügelchen formen. Bis zur Weiterverarbeitung wieder in den Kühlschrank stellen.
Klebereisbällchen formen:
  • Den Teig kurz durchkneten und eine kleine Portion (ca. 20 g) entnehmen. Zu einer Kugel rollen, mit dem Daumen eine Mulde hineindrücken und eine kleine Schüssel daraus formen. Die Füllung in die Mitte legen und mit dem Teig umschließen. Dann mit den Händen den Ball nochmal rollen, bis die Haut glatt und rund ist.
  • Mit dem restlichen Teig wiederholen.
Tang Yuan kochen:
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Dann die Klebereisbällchen hineinlegen und umrühren, damit nichts am Topfboden kleben bleibt.
  • Wenn die Kugeln an der Oberfläche schwimmen, noch weitere 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Mit der Kochbrühe direkt servieren.

Anmerkungen

  • Eine Portion entspricht ca. 3 Bällchen.
  • Achte darauf, dass der Teig immer zugedeckt ist und nicht austrocknet! Verwende zum Abdecken am besten etwas Frischhaltefolie oder ein feuchtes Tuch.
  • Sollte die Füllung zu weich zum Formen sein, kannst du sie auch kurz ins Tiefkühlfach stellen.
  • Die Klebereisbällchen vor dem Kochen noch einmal rund formen, damit sie besonders schön werden.
  • Risse im Teig lassen sich mit etwas zusätzlichem Teig und etwas Wasser ganz einfach flicken.
Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich bleibt der Preis gleich. Danke für die Unterstützung!